Navigation

Digitale Trends in der Versicherungswirtschaft

Inhalt und Organisation

Wie wird Versicherung in der Zukunft aussehen?

Diese Frage stellen wir uns im Seminar Digitale Trends in der Versicherungswirtschaft. Das Seminar behandelt Einflussfaktoren und Auswirkungen digitaler Technologien auf Versicherungsnehmer, Versicherungsunternehmen und die Versicherungswirtschaft. Ziel des Seminars ist es, gemeinsam eine Trendstudie Die Digitale Versicherungswirtschaft zu entwickeln. Die genauen Themenbereiche und Fragestellungen werden mit den Studierenden in der Einführungsveranstaltung gemeinsam erarbeitet.

Mögliche Trendthemen:

  • Personalisierte Versicherungsverträge und Services mittels Advanced Analytics und Maschinellem Lernen: Chance versus Herausforderung?
  • Der Mehrwert von Chatbots als digitale Versicherungsagenten
  • Die Möglichkeiten des Internet of Things für das Versicherungsgewerbe
  • Smart Contracts mittels Distributed Ledger-Technologies
  • Das Potenzial von Augmented und Virtual Reality für die Schadensabwicklung
  • Schatten-IT-Trends: Sicherheitsrisiko versus Innovationstreiber für die Versicherungswirtschaft?

Syllabus

Veranstaltungen & Fristen Datum Raum
Seminarregistrierung 19. Oktober 2018
24:00 Uhr
Online to steffi.haag@fau.de
Seminareinführung und Themenvergabe 24. Oktober 2018
15:00-16:30 Uhr
AEG 33.1.02
Einführung Wissenschaftliches Arbeiten
1. Literaturresearche 07. November 2018
15:00-17:30 Uhr
AEG 33.1.02
2. Methoden der Trendforschung 14. November 2018
15:00-16:30 Uhr
AEG 33.1.02
3. Präsentationstechniken 05. Dezember 2018
15:00-17:30 Uhr
AEG 33.1.02
Zwischenpräsentation 19. Dezember 2018
15:00 – 18:15 Uhr
AEG 33.1.02
Endpräsentation mit Gastvortrag aus Versicherungen 30. Januar 2019
15:00 – 18.15 Uhr
AEG 33.1.02
Abgabe der Seminararbeiten 08. Februar 2018
24:00 Uhr
Online via StudOn

 

Zu den Terminen besteht für die SeminarteilnehmerInnen Anwesenheitspflicht.

Die Bearbeitung der Themen erfolgt in Gruppen. Die Seminarleistung umfasst eine schriftliche Seminararbeit (60%), eine Präsentation (30%) und den Diskussionsbeitrag (10%). Hierfür werden 4 SWS und 5 ECTS veranschlagt.

Das Seminar Wirtschaftsinformatik (5 ECTS) kann in Kombination mit dem Forschungsmethodischen Seminar (5 ECTS) belegt werden.

Studierende können erläutern, welche unterschiedlichen Positionen zu digitalen Trends in der Versicherungswirtschaft in der populär-/wissenschaftlichen Literatur und in Expertenkreisen diskutiert werden. Studierende können
  • Fachliteratur und Forschungsmethoden zur Bearbeitung wissenschaftlicher Problemstellungen anwenden
  • Forschungsdesign und -ergebnisse in einer wissenschaftlichen Arbeit darlegen
  • Forschungsergebnisse vor der Gruppe präsentieren und diskutieren.

Das Seminar kann angerechnet werden als
  • Bachelor in Wirtschaftsinformatik, Seminar Wirtschaftsinformatik
  • Bachelor in Wirtschaftswissenschaften, Modul im Vertiefungsbereich aus dem Themenbereich Wirtschaftsinformatik (WI)

Registrierung

Anmeldung zum Seminar erfolgt per Email an steffi.haag@fau.de. Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die sich mit Name, Matrikelnummer, Studiengang und Semesterzahl bewerben.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 20 Personen auf einer first come, first served Basis. Die verpflichtende Anmeldung erfolgt in der Einführungsveranstaltung.